Ausgewählt wird über eine Messzahl, die sich aus der Note des Erststudiums sowie aus den Gründen für das Zweitstudium zusammensetzt. Die Angaben zum Zweitstudium werden im Bewerbungsprozess abgefragt. Wer bereits ein Studium an einer deutschen Hochschule abgeschlossen hat und sich anschließend nochmals auf einen Studienplatz bewirbt, gilt als Zweitstudienbewerber. Sie erhalten für die Abschlussnote Ihres Erststudiums sowie für die eingereichte Begründung, warum Sie ein Zweitstudium im entsprechenden Fach anstreben, jeweils einen Punktwert. Nein die sind noch nicht online ich hab nur nach meiner Messzahl gefragt. Informationen zum Zweitstudium aus wissenschaftlichen Gründen für Humanmedizin oder Zahnmedizin Wenn Sie sich bei der Stiftung für Hochschulzulassung ( Hochschulstart.de ) für ein Zweitstudium aus wissenschaftlichen Gründen (Medizin, Zahnmedizin) bewerben und die Charité als Erstwunsch angeben, so können Sie bei uns ein Gutachten beantragen. Die Zulassung zum Zweitstudium ist einge-schränkt mit Rücksicht auf diejenigen, die noch keinen deuschen Studienabschluss besitzen. Selina hat den Traum vom Zweitstudium Medizin und erzählt, wie sie ihn sich erfüllen mag. * Unter anderem haben die baden-württembergischen Berufsakademien zum 1. Für ein Zweitstu-dium sind höchstens drei Prozent der Studienplätze vorgesehen. Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin. ... 12.02.2019 09:00:56. Zweitstudium medizin charite. In zulassungsbeschränkten Studiengängen werden Studienplätze für Zweitstudienbewerber über eine eigene Quote vergeben. Zweitstudium Medizin. Re: Zweitstudium Medizin. + Melden » Zitieren » Antworten » Nussini91 | 12.02.2019 09:06:16. "Messzahl" gereiht. Die Bewerbung auf örtlich zulassungsbeschränkte Studiengänge erfolgt elektronisch. Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Teilnehmer - über 6000 Bewertungen online Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Hier findet ihr alle wichtigen Infos rund um die Bewerbung und die Möglichkeit der Anrechnungen von Studienleistungen aus dem vorherigen Studium. Die Rangfolge der Bewerberinnen und Bewerber wird durch eine Messzahl bestimmt, die aus dem Ergebnis der Abschlussprüfung des Erststudiums und dem Grad der Bedeutung der Gründe für das Zweitstudium ermittelt wird. Den Antrag auf Begutachtung wissenschaftlicher Gründe für das Zweitstudium der Medizin richten Sie bitte an die Medizinische Fakultät. Drei Prozent der Medizinstudienplätze (und auch der Studienplätze in anderen NC-Fächern) werden an Bewerber vergeben, die bereits einen Studienabschluss aus Deutschland haben. Bewerber*innen mit einer größeren Messzahl gehen denen mit einer kleineren Messzahl vor. Universität Göttingen (WS 2019/20) Hinweis: NC beim jeweiligen Studienfach Universität Greifswald (zur Zeit keine Veröffentlichung von NC-Werten) H Universität Halle-Wittenberg (aktuelle und vergangene NC) Universität Hamburg (Lehramtsstudiengänge) (aktuelle NC) Universität Hamburg (aktuelle und vergangene NC ohne Lehramt) Für t ein Zweitstudium sind höchstens drei Prozent der Die Punkte für Ihr erstes Examen und für Ihre Begründung werden zu einer Messzahl addiert. Re: Zweitstudium Medizin. Die Messzahl ist maßgeblich für Ihre Einstufung auf der Rangliste zur Auswahl für ein Zweitstudium. Medizin Zweitstudium Das Auswahlverfahren für ein Zweitstudium Medizin erfolgt über die Plattform hochschulstart.de bei AntOn ( Ant rag O nline) 2 . Ist denn schon was online? Diese Messzahl ergibt sich aus der Addition von zwei Punktwerten. Zulassungsbeschränkungen und NC Eine Sonderquote von bundesweit einheitlich 3% regelt die Zulassung der Interessierten für ein Zweitstudium. Die Zulassung zum Zweitstudium ist eingeschränkt mit Rücksicht auf dieje-nigen, die noch keinen deutschen Studi-enabschluss besitzen. also bei mir ist noch nichts online. Wo wurdest du zugelassen? erstreckt sich zum Wintersemester 2019/20auf die Vergabe von Studienplätzen in den Studien-gängen Medizin, Pharmazie, Tiermedizinund Zahnmedizin. Es ist nie zu spät, sich für ein Medizinstudium zu entscheiden. Nach erfolgter Zulassung steht auch hier einer Immatrikulation nichts im Wege. Nachrangige Kriterien sind Dienst und Los. Weitere Informationen finden Sie hier. Medizin im Zweitstudium – nichts ist unmöglich.